toxikologe.de

Allgemeine Informationen

toxikologe.de - Labor Experiment Ein Toxikologe beschäftigt sich mit der Giftkunde, also der Lehre der entsprechenden Stoffe, den auftretenden Vergiftungen und den Behandlungsmöglichkeiten. Dieses Teilgebiet der Medizin ist in der Regel der Pharmakologie angegliedert. Wenn es um die Grundlagen der Molekularforschung geht, überschneidet sich dieser Bereich auch mit der Biochemie. Deshalb sind viele (Bio-)Chemiker als Toxikologen tätig.

Der Begriff TOXIKOLOGE...

leitet sich vom griechischen Begriff Toxikon ab, der Pfeilgift bedeutet. Früher wurde eine Pfeilspitze mit bakteriell verseuchtem Leichengift oder Pflanzenwirkstoffen behandelt, was bei den damit getroffenen zu schwerwiegenden Konsequenzen führte: Oft gab es Entzündungen oder sogar Muskellähmungen bzw. einen Herzstillstand. Die Toxikologie selbst ist die Lehre von den Wirkungen gefährlicher Stoffe auf lebende Organismen.

Wie giftig (toxisch) ein Stoff ist, hängt übrigens normalerweise von der Menge bzw. der Konzentration der jeweiligen Substanz ab. Manche wirken in kleinen Dosen positiv auf Körperfunktionen, sind jedoch bei einer größeren Aufnahmemenge gefährlich. Allerdings gibt es auch genverändernde Stoffe, die bereits in kleinster Menge große Auswirkungen haben, hier reicht theoretisch bereits ein einzelnes Molekül aus, um beispielsweise einen Tumor entstehen zu lassen oder eine Allergie auszulösen.


Bei dieser Wissenschaft geht es also darum, die schädliche Wirkung von chemischen Substanzen auf den Menschen bzw. seine Umwelt herauszufinden. Neben der Aufdeckung und Charakterisierung geht es dabei auch um die Entstehungsweise auf der zellulären, biochemischen und molekularen Ebene. Dadurch kann bestimmt werden, mit welcher Wahrscheinlichkeit eine Wirkung auftritt und das Risiko abgeschätzt werden. Zusätzlich wirkt der Toxikologe bei der Bewertung der wichtigsten Fakturen in diesem Zusammenhang mit und kümmert sich auch um die Kommunikation der gewonnenen Erkenntnisse. In der Folge spielt gerade die Prävention, Diagnostik und die endgültige Behandlung in dieser Sparte der Wissenschaft eine große Rolle.

Verantwortlich für den Fortschritt im Bereich Toxikologie in Deutschland ist die Gesellschaft für Toxikologie (GT). Hier werden Toxikologen ausgebildet und die gewonnenen Erkenntnisse der Allgemeinheit zugänglich gemacht. In entsprechenden Arbeitskreisen und Kommissionen werden aktuelle Fragen erörtert und Stellungnahmen verfasst. Besonderes Augenmerk liegt hier bei der Weiterbildung der Mitglieder und der Verbesserung der Forschungssituation besonders an den Hochschulen.
©2007 - toxikologe.de - alle Rechte vorbehalten